„Climate & Boat“ Demo 25.07.

Liebe Mitstreiter*innen, liebe Interessierte,

am 25. Juli 2021 machen wir die Leinen los für die „Climate & Boat“ Demo!


Von 11 Uhr bis 15:30 Uhr demonstrieren wir auf dem Wasser und an Land für die Klimawende in Berlin, insbesondere gegen die Verbrennung fossiler Rohstoffe und die Umstellung von Kohle- auf Erdgas-Kraftwerke.  Saubere Gaskraftwerke sind ein Mythos!

Der Berliner Kohleausstieg ist auf 2030 festgesetzt – Kohle soll nun nach Plänen von Vattenfall und dem Berliner Senat ersetzt werden durch fossiles Erdgas. Die Erdgas-Lobby spricht von Erdgas als Brückentechnologie der Energiewende – wir sprechen von fossiler Sackgasse und Klimakiller! Denn während der Nutzung von Erdgas werden große Mengen an Methan ausgestoßen, die in den ersten 20 Jahren nach Ausstoß 87fach so klimaschädlich sind wie CO2. Doch die Zivilgesellschaft formiert sich und streitet mit vereinten Kräften für eine 100% erneuerbare Wärme bis 2035!

Nun muss auch die Politik Farbe bekennen!  Am 26. September wählt Berlin ein neues Abgeordnetenhaus und einen neuen Senat. Der bestehende Senat hat bereits die Klimanotlage erklärt. Nun muss die gesamte Stadt eindeutig Kurs setzen - auf schnellstmögliche Klimaneutralität!
Nur so wird Berlin zur Klimahauptstadt!

Daher, unser Motto: Gas & Kohle versenken - Kurs setzen: 100% Erneuerbar

Die Wasser- und Laufdemo starten um 11 Uhr in der Rummelsburger Bucht (Alice-und-Hella-Hirsch-Ring, am Wasser). Um 13 Uhr wird an der East Side Gallery (auf Höhe der Mercedes-Benz Arena) eine Zwischenkundgebung stattfinden. Hier besteht die Möglichkeit auch noch weitere Boote einzusetzen; insbesondere für SUPs sehr zu empfehlen. Von der East Side Gallery geht es dann zur Michaelbrücke, an der beide Demos zur Abschlusskundgebung vor dem Gas-Heizkraftwerk Mitte zusammentreffen
werden.

Wenn du mit Boot kommst oder auf ein Boot (Floß, Kanu, SUP) möchtest, melde dich möglichst bald unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG: Treffpunkt für Paddelboote, SUPs, Kajaks etc. ist 13.00h an der East Side Gallery/Mercedes Benz Arena. Nur sehr geübte Bootsfahrer*Innen treffen sich um 11.00h Rummelsbucht.

Weitere Informationen gibt es unter #climateandboat und bei Facebook unter „Climate & Boat“. Außerdem kannst du dich bei allgemeinen Fragen rund um die Demo gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Wie bei fast allen Demos, fallen auch bei uns Kosten an. Bitte hilf' mit, die große Boots-Demo möglich zu machen und spende an folgendes
Konto:
NaturFreunde Berlin e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE38 1002 0500 0003 2157 02
BIC: BFSWDE33BER
Verwendungszweck: Climate & Boat Demo 2021

Im Demo-Trägerkreis sind unter anderem das Bündnis Kohleausstieg Berlin, attac Berlin, BUND Berlin, BUNDjugend Berlin, BürgerBegehren Klimaschutz, Fossil Free Berlin,Fridays for Future Berlin, Greenpeace Regio Ost, Grüne Liga, NaturFreunde Berlin, PowerShift, Robin Wood, Surfrider Foundation, Yesil Cember

Die Vorgängerin der Demo ist die "Coal & Boat", die 4x in Berlin und 1x in Potsdam stattfand. Mit der "Climate & Boat" nehmen wir nun auch weitere klimarelevante Aspekte in den Fokus.

Bilder und Videos vom letzten Jahr:
https://www.flickr.com/photos/kohleausstiegberlin/albums/72157715544368211
https://www.youtube.com/watch?v=qrl2HgPWYGo

******************************

english version

Dear friends,

on July 25th, 2021 we say "Cast off!" for the “Climate & Boat” demo!
>From 11 a.m. to 3:30 p.m. we will demonstrate on the water and on land
against the climate change in Berlin in particular against the burning
of fossil fuels and the switch from coal to natural gas power plants.
Clean gas power plants are a myth!

Berlin’s fossil-fuel phase-out is set for 2030 – according to the plans
of Vattenfall and the Berlin Senate coal will be replaced by fossil
natural gas. The natural gas lobby is talking about natural gas as a
bridge technology for the energy transition – we're talking about
fossil dead end and climate killer! During the use of natural gas,
large quantities of methane are emitted, which are 87 times as harmful
to the climate as CO2 in the first 20 years after emission. But civil
resistance is forming and fighting for a 100% renewable heat by 2035!

Now the politics must also show its colours!
On September 26, Berlin elects a new House of Representatives and a new
Senate.
The existing Senate has already declared the climate relief. Now the
entire city must set a clear course towards climate neutrality as
quickly as possible!
This is the only way to make Berlin a climate capital!

Therefore, our motto: Sink Gas & Coal – Set course: 100% Renewable

Both demos start at 11 a.m. at Alice-und-Hella-Hirsch-Ring, meet again
at East Side Gallery and for the final rally at the bridge
Michaelbrücke in front of the thermal power station Mitte.

If you want to participate with a boat or would like to rent a boat
(raft, canoe, SUP), please contact us as soon as possible at:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

More information can be found here:
Twitter #climateandboat
Facebook: “Climate & Boat”

This demonstration has also to pay some bills. Help making this demo
possible and donate to
NaturFreunde Berlin e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE38 1002 0500 0003 2157 02
BIC: BFSWDE33BER
Reference: Climate & Boat Demo 2021

The demonstration is supported by Bündnis Kohleausstieg Berlin, attac
Berlin, BUND Berlin, BUNDjugend Berlin, BürgerBegehren Klimaschutz,
Fossil Free Berlin,Fridays for Future Berlin, Greenpeace Regio Ost,
Grüne Liga, NaturFreunde Berlin, PowerShift, Robin Wood, Surfrider
Foundation, Yesil Cember

The predecessor of the demonstration is the “Coal & Boat”, which took
place in Berlin (4 times) and in Potsdam (1 time). With the “Climate &
Boat”, we are now also focusing on further climate-relevant aspects.

Pictures and videos from last year:
https://www. flickr.
com/photos/kohleausstiegberlin/albums/72157715544368211
https://www. youtube. com/watch?v=qrl2HgPWYGo