Glühweinplausch 2017
Positionspapier zur Berliner Wärmewende
Petition: Über 25.000 gegen neue Tagebaue und für sauberes Trinkwasser
Aktion und Interview: Lasst euch das Bier nicht versalzen

Kohle News

Bündnis fordert in offenem Brief keine neuen Tagebaue

http://www.kohleausstieg-berlin.de/images/kohlewiderstand.jpg(rbb) Ein Bündnis aus Umweltschützern, Bürgern, Verbänden und Kirchengemeindemitgliedern fordert von den Ländern Berlin und Brandenburg im Landesentwicklungsplan neue Braunkohle-Tagebaue verbindlich auszuschließen. Das geht aus einem offenen Brief hervor, der am Mittwoch verbreitet wurde. Weiterlesen

Berlin wird Divestment-Hauptstadt

http://kohleausstieg-berlin.de/images/divest.pngBerlin will sein Geld in Zukunft sauber anlegen. Investitionen in Atom-, Kohle- und Rüstungsindustrie sollen bald Geschichte sein. Weiterlesen             ..

Greenpeace warnt vor dem Käufer der Lausitzer Braunkohle

Der tschechische Investor EPH, der die Lausitzer Braunkohlesparte von Vattenfall übernommen hat, stand schon mehrmals im Fokus internationaler Ermittlungen. Laut Recherchen von Greenpeace stehen hinter dem Konzern EPH mehrere Beteiligungsgesellschaften, die als anonyme Gesellschaften mit beschränkter Haftung ihren Sitz in Steuerparadiesen wie Zypern und Jersey haben. Deren Geschäftsmodell sei es, Firmen aufzukaufen und finanziell auszupressen. Weiterlesen

CDU verhindert Berliner Klimaschutzgesetz

(rbb) Die Vision eines klimaneutralen Berlin ist vorerst vom Tisch. Die CDU-Fraktion verhinderte am Montag im Umweltausschuss eine Abstimmung über den seit Jahren diskutierten Entwurf für ein Klimaschutzgesetz. Damit hat sich die Verabschiedung vor der Wahl am 18. September erledigt. Wie eine neue Landesregierung mit dem Klimaschutz umgeht, ist offen. Weiterlesen